aranatha

 Treffen

Lobpreisgruppe 

 Gebetsgemeinschaft

Herberge 

 Verein

Zeugnisse 

Wir wissen, dass Gott bei denen, die ihn lieben, alles zum Guten führt
(Röm 8,28)

MARANATHA ist ein aramäischer Gebetsruf, der von den frühen Christen benutzt wurde und bedeutet übersetzt: 
Unser Herr ist gekommen – unser Herr kommt
. Ein Ausdruck von Vertrauen und Wachsamkeit.

Den MARANATHA – Weg gibt es seit 2016 als katholische Initiative für ALLE Menschen, die ihrer wahren Sehnsucht nachgehen, Jesus näher kennenlernen und den Weg hin zum wahren Leben in Fülle gehen wollen.

Die Vision von MARANATHA ist

  • eine lebendige Beziehung zwischen Menschen und Christus (Urkirche),
  • aus der Gemeinschaft in Jesus zu leben und Maria als Mutter anzunehmen,
  • die Kirche von innen her aufzubauen und dem Heils- u. Erlösungsauftrag der Kirche Raum zu geben,
  • in der Entschiedenheit für Christus Zeugnis zu geben, als Antwort auf Seine Liebe und Treue – zur Ehre Gottes.

Der MARANTHA-Weg wird getragen

  • durch den GLAUBEN an das Wort Gottes,
  • durch das LEBEN aus den Sakramenten,
  • aus dem VERTRAUEN auf Barmherzigkeit,
  • durch die BEHARRLICHKEIT im Gebet,
  • aus der HINGABE an die Wirklichkeit und das Wirken des Hl. Geistes,
  • durch die ERFAHRUNG Gottes Gegenwart,
  • durch die GEMEINSCHAFT in der wahren Anbindung an Christus.

Der Auftrag von MARANATHA findet sich im Gebet von Jesus für seine Jünger vor der Passion:

„Heilige sie in der Wahrheit, dein Wort ist Wahrheit. Wie du mich in die Welt gesandt hast, so habe auch ich sie in die Welt gesandt. (…) Ich habe ihnen deinen Namen kundgetan und werde ihn kundtun, damit die Liebe, mit der du mich geliebt hast, in ihnen ist und ich in ihnen bin.“ (Joh 17,17-18.26)

Maranatha-Treffen

Maranatha

Jesus lebt - Jesus kommt bald

…machen wir uns gemeinsam auf den WEG!

Maranatha ist ein Treffen für alle Menschen,
die sich auf den Weg machen wollen

…in Gemeinschaft

…mitten in unserem Menschsein

…im und zum wahren Leben!

Gott ist die Liebe (1. Joh 4,16)
Mich dürstet (Joh 16,28)

Hat das etwas mit mir zu tun?
Was hat das mit meinem Leben zu tun?

Komm und mach dich mit auf den WEG!

In der heutigen Zeit eine wirkliche Herausforderung und wahre Gnade zugleich.
Ein WEG, der im wahrsten Sinne des Wortes NOTwendig ist
und sich wahrhaft lohnt.

„Der Geist und die Braut aber sagen: Komm!

Wer hört, der rufe: Komm! Wer durstig ist, der komme. Wer will, empfange umsonst das Wasser des Lebens.  Amen. Komm, Herr Jesus.

Die Gnade des Herrn Jesus sei mit allen.“ (Offb. 22,17.20b,21)

JEDER ist JEDERZEIT

herzlich willkommen!

Geistlich geleitet und begleitet werden die MARANATHA – Treffen
von Pfarrer Peter Meyer.

Wir freuen uns über weitere Priester, die den Weg mitgehen wollen und z. B. auch zur Beichte zur Verfügung stehen.

Üblicher Ablauf:

14.30 Uhr           Lobpreis, Begrüßung

                            anschl. Katechese

16.00 Uhr           Zusammensein und Austausch

                            bei Kaffee und Kuchen

17.30 Uhr           Anbetung, Beichtgelegenheit, Rosenkranz

                            in der Kirche

18.30 Uhr           Hl. Messe

                            anschl. Heilungsgebet und Einzelsegen

Die Kaffeepause speist sich aus

mitgebrachten Kuchen –

DANKE, wenn dazu beigetragen werden kann!

Treffpunkt und Termine:

Zur Zeit aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich!

Ansprechpartnerin:

Alexandra Gröning

Mail: alexandra.groening@maranatha-initiative.de

Handy: 0152/28967885

JESUS LEBT!

Mehr wahrhaft leben
Warhaft ganz werden
Gnadenfülle für alle